21 September 2016

Einige Baudenkmäler aus Paris Story

Paris, die Stadt der Lichter, die Hauptstadt der Liebe … Die Stadt, die von der Seine durchflossen wird, begeistert mit ihren langen Boulevards, die von schattigen Bäumen und zahlreichen Cafés gesäumt werden, ihren reich verzierten Fassaden, ihrer romantischen Atmosphäre und ihren berühmten Baudenkmälern.

Paris Story bietet Ihnen eine ergreifende Filmvorführung, in der Paris und seine Bauwerke, dank der großartigen Luftaufnahmen von Yann Arthus Bertrand, aus einem neuen Blickwinkel für Sie erfasst werden. In Begleitung von informativen und fesselnden Kommentaren entdecken Sie binnen 50 Minuten die faszinierende Geschichte einer Stadt, die den Zeiten und den Menschen trotzte … um eine der großartigsten Hauptstädte des Abendlandes zu werden.

 

monuments

 

Die Pariser Sehenswürdigkeiten im Laufe der Zeit

Seit seiner Gründung erfreute sich Paris über den Status einer angesehenen Stadt. Diese ist im Laufe von vielen Jahrhunderten durch eine einzigartige Ansammlung von historischen Sehenswürdigkeiten, die städtische Tradition und die dichte Architektur geprägt worden. Zudem hinterließ seit dem Mittelalter jeder französische Herrscher seine eigene Spur: Saint-Louis, Francois I., Henri IV., Louis XIV., Napoleon Bonaparte, Napoleon III. … sie alle umgaben sich mit den besten Architekten, um die Infrastruktur immer wieder aufs neue zu modernisieren und Paris einen homogenen und eleganten Stil zu verleihen.

Das Meisterwerk der gotischen Architektur – die Kathedrale Notre Dame, die im eklektischen Stil errichtete Basilika Sacre Coeur, die gigantische Bautätigkeit bei der Erbauung der ersten Brücken, die Sanierung der Galerien des Louvre während der Amtszeit des legendären Präfekten Haussmann, das Hotel des Invalides, die Bastille und natürlich unser geliebter Eiffelturm – überfliegen Sie all diese außergewöhnlichen Orte und werden sie Zeuge all jener historischer Ereignisse, die die Stadt gestaltet haben.

 

monuments

 

Ungeahnte Anekdoten

Folgen Sie unserem Reiseführer und seiner Kamera, die Sie zum Beispiel in die beliebtesten Ecken der weitläufigen Galerie Louvre, der Opéra Garnier oder des Sacre Coeur bringen, Sie aber auch in die öffentlich nicht zugänglichen Winkel des Invalidendoms und die antiken Steinbrüche oder Treppen der Julisäule mitnehmen werden. Es wird Sie ebenso überraschen, an absolut ungeahnte Orte zu gelangen: Wussten Sie etwa von der Existenz des „unterirdischen Sees“ in der Opéra Garnier? Vor Ihnen werden auch einige gut gehütete Geheimnisse gelüftet werden: Warum wird der Dachstuhl der Notre Dame „der Wald“ genannt? Wie werden die berühmten Wasserspeier geboren? Welches Ereignisses gedenkt man wirklich an der Julisäule und was versteckt sich unter ihrem reich verzieren Sockel?

Manche Anekdoten drehen sich auch beispielsweise über den Invalidendom, jenen Dom, für den man über 12 Kilogramm Blattgold benötigte, um ihn vollständig auszukleiden. Die Bilder der Paris Story erlauben es genauer auf solche Fragen einzugehen.

Und unser Eiffelturm? Wie wurde dieses über 300 Meter hohe Bauwerk zum weltweiten Symbol für Paris? Sind Sie sich sicher, dass Sie schon alle Räume in seinem Inneren erkundet haben?

Bis heute hört Paris nicht auf sich neu zu erfinden. Das Centre Pompidou, die Grande Arche, die Nationalbibliothek von Frankreich und auch das neue Musée du Quai Branly oder die Foundation Louis Vuitton… Paris Story eröffnet Ihnen einen frischen Blick auf eine der schönsten Städte der Welt.

Beginnen Sie sogleich mit ihrer Entdeckungsreise!